• bild01_slider.jpg
  • fz20855.jpg
  • fz20860.jpg

Die 2. Klasse präsentierte ihre Kochschürzen, die sie im Textilen Werken hergestellt haben.

 

 

 

 

Die 3. Klasse NNÖMS hat im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes Persönlichkeitsbildung eine Spendenaktion für das Kinderhospiz organisiert. (Plakate wurden gestaltet, Elternbriefe geschrieben, ein Jausenverkauf in der VS und NNÖMS durchgeführt, …)

Am 26. Juni 2017 konnte die Klasse den schönen Betrag von € 454,41 an das Rote Kreuz übergeben.

Ein Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass diese Aktion so gut gelingen konnte.

 

 

 

Die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse absolvierten in den letzten Tagen einen 16stündigen Rotkreuzkurs.

Sie erlernten in diesem Kurs alle Möglichkeiten von Hilfeleistungen, bei Unfällen oder bei Eintritt plötzlicher Erkrankungen.

Alle Maßnahmen der Ersten Hilfe

  • Unfallverhütung
  • Grundlagen der Ersten Hilfe (Rettungskette, Notruf, Lagerungen,…)
  • Regloser Notfallpatient (stabile Seitenlage, Wiederbelebung)
  • Akute Notfälle (Herzinfarkt, Schlaganfall, starke Blutung,…)
  • Wunden (Verbände, Verbrennungen,…)
  • Knochen- und Gelenksverletzungen

 

Dieser Kurs gilt sowohl als Nachweis für die erfolgte Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen entsprechend der Führerscheingesetz-DV 1997, § 6 sowie als Nachweis für die erfolgte Ausbildung (im Ausmaß von mind. 16 Stunden) im Sinne §40 AStV für betriebliche Ersthelfer.

 

 

Die Kinder der 3. NMS unternahmen am 16.5.2017 eine Exkursion in die Landesberufsschule Waldegg. Dort durfte eine Gruppe bei der Zubereitung des Mittagessens mithelfen, während die andere Gruppe den Tisch deckte und unter der fachkundigen Anleitung von Herrn BEd Michael Höller Fische filetierte und Cocktails mixte. Anschließend erfolgte das gemeinsame Mittagessen. Besonders gut schmeckten die süß-saure Hühnersuppe und die  Bananen im Backteig.

 

 

 

Am 26.6. verbrachten die Kinder der fünften und sechsten Schulstufe einen tollen Tag in der Therme Lutzmannsburg.
Bei idealem Wetter konnten die zahlreichen Rutschen und Sprungtürme drinnen und draußen genutzt werden.

 

 

 

 

 

Die Sportgruppe der NMS Hochneukirchen, unter der Leitung von OLNMS Helmut Weisz, besuchte am 1.Juni 2017 den Bewegungs- u. Motorikpark in St. Corona. An 25 Stationen konnten die Schüler Geschicklichkeit, Gleichgewicht, Kraft und Ausdauer trainieren.

FOTOS

 

 

Site by christoph|b
Joomla templates by a4joomla
(c) 2013, HS Hochneukirchen